Typische Gerichte aus ganz Perú

Da ich die letzte Zeit viel rumgekommen bin, habe ich natürlich auch viel neues Essen ausprobiert. Von neuen, für mich unbekannten Früchten über viele verschiedene Kartoffeln bis hin zu Fisch aus dem Amazonas war wirklich alles dabei. Viel Spaß beim Lesen und Staunen.

Pescado Furel frito con ensalada y arroz (frittierter Fisch aus dem Amazonas) gegessen in Yurimaguas

Schilf, wird auf den Uros gegessen (Titticaca-see)

Juane ( eigentlich wie Arroz con Pollo) eingewickelt in Blättern für einen angeblich noch besseren Geschmack

Daneben Chifle = Banenenchips  – auch in Yurimaguas gegessen

Lomo a lo pobre de Alpaca (Kartoffeln, Reis, Ei, Salat, Alpaca Steak und frittierte Banane)

Arroz con Pollo con verduras (Reis in grüner Pasta, Hühnchen und Gemüse)

Schweinesteak mit gestampften und frittierten Bananen (schmecken wie Kartoffeln)

  • Tarapoto

Tacatschu (links) und Cocona (rechts) – Yurimaguas

Takatschu mit Wurst und Bauchspeck – Tarapoto

Tamal eingewickelt in Blätter – Iquitos

Lomo saltado de Alpaca (Reis, Pommes, Tomate, Zwiebel, Alpaca Fleisch und Soße) – Puno

Frittierter Amazonas-Fisch mit Yuca, Reis und Zwiebeln

  • Yurimaguas

Frittierte Banane mit Käse und Erdnüssen – Chachapoyas

Essen bei der Gastfamilie auf Amantaní (Titticaca-see)

Käse, Tomate, Choclo (spezieller Mais) und Kartoffel (eine von ca. 3000 Kartoffelarten die es hier in Perú gibt) (Ja 3000, ich habe mich nicht vertippt)

Frischer Fisch mit Banane für 3Soles (in Euro = 80ct) auf dem Markt in Iquitos

Kiwicha, Serial aus den Anden – Cusco

Acuña, Süßigkeit mit Erdnuss, Honig und Kiwischa – Arequipa

Suri, frittierter Wurm, gegessen auf dem Markt in Iquitos

Paiche mit Pommes, Reis und Salat, gegessen in Iquitos

Paiche, auf Deutsch Arapaim, ist ein Fisch aus Südamerika welcher bis zu 2 Meter lang wird und bis zu 130 kg wiegt.

Carambola (Sternfrucht) – Yurimaguas

Comarosa (Frücht die aussieht wie ein Apfel, riecht wie Tulpen und eine Konsistenz wie eine Birne hat) (kannte nicht einmal meine Gastfamilie) – Lamas

Granadilla (gibt es in ganz Südamerika, aber nicht in Europa)

Rote Banane – irgendwo im Jungel

Sapute (Esskürbis, der mehr Kerne als Fruchtfleisch hat) – Oxapampa

Riesige Mandarine

Wayaba (sehr lecker, wenn auch bisschen sauer) – von einem irgendeinem Baum im Amazonas gepflückt

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: